Deutsch-polnische Gespräche in Potsdam und online am 7. April

Die deutsch-polnischen Gespräche gehen auch im April in Präsenz und online weiter. Zu Gast ist dieses Mal Dr. Weronika Priesmeyer-Tkocz. Die gebürtige Breslauerin ist stellvertretende Direktorin der Europäischen Akademie Berlin. Aber diese Funktion beschreibt Weronika Priesmeyer-Tkocz nur zu einem kleinen Teil. Daneben lehrt sie noch an der Akademie für Europäische Kulturdiplomatie, ist Mitglied der deutsch-polnischen Kopernikus-Gruppe, Mentorin und Moderatorin.

Wir sprechen mit der engagierten Europäerin über ihr Leben, ihr Engagement in den verschiedenen Bereichen und über ihr deutsch-polnisches Beziehungsleben.

Wann? 07.04.2022, 19 Uhr

Wo? Café Matschke, Alleestr. 10, 14469 Potsdam

Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten sind Anmeldungen erforderlich. Diese bitte an christian.schmidt@gdpn-sasiedzi.org
Das gilt auch für die Teilnahme per Zoom-Meeting.

Es gilt die 2-G-Regel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.