Deutsch-polnische Gespräche in Potsdam am 3. März 2022 (hybrid)

Der Publizist und schon lange mit Polen sehr verbundene Wolfgang Templin wird Gast unserer deutsch-polnischen Gespräche im März. Schon lange beschäftigte sich Wolfgang Templin mit dem Begründer des modernen Polens nach 1918, Józef Piłsudski.
Bereits mit seinem vorhergehenden Buch „Der Kampf um Polen – Die abenteuerliche Geschichte der Zweiten Polnischen Republik 1918-1939″ spielte naturgemäß Piłsudski eine wesentliche Rolle. 

In unserem Gespräch mit Wolfgang Templin sprechen wir über sein neues Buch „Revolutionär und Staatsgründer . Jósef Piłsudski – Eine Biografie“ noch vor der offiziellen Premiere, über  ihn, seine Motivation und was die Beschäftigung mit Piłsudski mit ihm gemacht hat.

Wir laden herzlich dazu ein, dabei zu sein und mitzudiskutieren.

Wann? 03.03.2022, 19 Uhr

Wo? Galerie-Café Matschke, Alleestr. 10, 14469 Potsdam

Die Veranstaltung vor Ort findet unter der 2G-Regel statt.
Online wird sie nur als Zoom-Meeting übertragen.

Anmeldungen für beides bitte über christian.schmidt at gdpn-sasiedzi.org

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.