Deutsch-polnische Gespräche online am 3. Dezember 2020

Kurz vor Jahresende möchten wir wieder die Literatur etwas in den Blick nehmen. Der aus Łódź stammende und spätere Gründer des Deutschen Polen-Instituts, Karl Dedecius, steht im Mittelpunkt der deutsch-polnischen Gespräche im Dezember. Dr. Ilona Czechowska (Geschäftsführerin der Karl-Dedecius-Stiftung, Frankfurt (Oder) ) ist zu Gast. Wir werden Ausschnitte der Übersetzungen polnischer Literatur ins Deutsche hören und über Dedecius und dessen Leben sprechen. Die Veranstaltung könnte vielleicht als vorzeitige inoffizieller Start des Karl-Dedecius-Jahr 2021 gelten (Infos dazu sind hier zu finden). Werden also darüber sprechen, was Karl Dedecius antrieb und was Dr. Ilona Czechowsda heute antreibt, sich mit Karl-Dedecius zu beschäftigen.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Fr. Ilona Czechowska und natürlich den anderen Online-Teilnehmern.

Wegen der Pandemie können wir die Veranstaltung leider nur online (per Zoom) durchführen.

Wann? Donnerstag, 3. Dezember 2020, 19 Uhr

Wo? Online mit Zoom. Die Anmeldedaten erhalten Sie unter christian.schmidt@gdpn-sasiedzi.org.

Hinweis: Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.